06.10.08 // A-Tag ’08 – Die Zukunft ist heute

Interesse am Thema Accessibility? Dann habe ich eine Veranstaltungsempfehlung für meine lieben Leser. Am 21. November 2008 findet im TechGate in Wien der dritte A-Tag statt. Diesmal wird er von accessible media in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend veranstaltet und bietet Vorträge vom Allerfeinsten.

Ich habe die Ehre das Event mit zu organisieren und bin stolz, dass uns ein hochkarätiges Programm mit tollen Vortragenden gelungen ist: Neben den Webkrauts Christian Heilmann, Maria Putzhuber, Tomas Caspers und Martin Kliehm sind weitere Vortragende aus unterschiedlichen Bereichen des Barrierefreien Webs eingeladen. Die Keynote wird Robert Lender halten, Artur Ortega von Yahoo! wird zum Thema JavaScript sprechen, Shadi Abou-Zhara über WCAG2 und Peter Purgathofer über E-Voting.

Ein weiterer Schwerpunkt wird im Bereich e-Government gesetzt, barrierefreie CMS spielen genauso eine Rolle wie Barrierefreiheit in Ausschreibungen.

In einem Beitrag auf MAIN_web hat die Vorsitzende von accessible media, Eva Papst, einige treffende Worte zum Titel der Veranstaltung gefunden:

„Mit der Themenvielfalt der diversen Referate beim A-Tag ‘08 versuchen die VeranstalterInnen den unterschiedlichsten Bedürfnissen unseres heterogenen Publikums und somit allen Generationen der WebgestalterInnen gerecht zu werden. Ob Richtlinien, Standards, Organisation, Checktools oder moderne Webtechnologie – es ist sicher für jeden etwas dabei, das den Generationskonflikt der Weblandschaft verringern helfen kann.“

Neben allgemeinen Organisationsaufgaben habe ich auch die Webseite zur Veranstaltung auf meine Kappe genommen. Zum Einsatz kommt das CodeIgniter-Framework, mit dem sich die Seite einfach umsetzen ließ. Es funktioniert ähnlich wie das in Textpattern integrierte Bannister-Framework, mit dem ich schon vorher gearbeitet hatte.

Die Registrierung für den A-Tag ’08 ist kostenlos.

Kommentare ()

  1. Link zu diesem KommentarStefan Nitzsche

    8. Oktober 2008, 02:09 Uhr

    Also, als ich Chris Heilmann in Gelsenkirchen auf der EfA-Tagung traf, war er sehr erstaunt darüber, dass er Webkraut ist :)

  2. Link zu diesem KommentarMiSc

    10. Oktober 2008, 09:59 Uhr

    Schöne Webseite, freue mich auf den A-Tag!