18.09.05 // Oh je, Angie!

Ich kann mir deine Gefühlslage gut vorstellen. Da hast du vor acht Wochen schon alleine regiert und dich auch deshalb feiern lassen. Nun sieht es aber anders aus: Es reicht noch nicht mal mit den Gelben.

Hängen deine Mundwinkel nun noch weiter nach unten? Schlechter als Stoiber, das kann doch nicht wahr sein. Bist du daran schuld? War es Kirchhof?

Was bleibt ist ein bitterer Nachgeschmack. Für Schwarz-Gelb und Rot-Grün reicht es nicht. Was ist noch denkbar? Außer der Großen Koalition hast du keine Mehrheit, kannst du nicht Kanzlerin werden. Aber wie geht es Gerhard?

Abgewählt, fast abgewatscht wurde er. Aber er hat mehr Optionen, er kann immer noch auf eine Ampel ausweichen. Ob “deine” FDP da mit macht steht in Frage. Fest steht allerdings: Die Ampel hat eine deutliche Mehrheit im Bundestag.

Es ist eine persönliche Niederlage für dich. Eine Schmach. Und Stoiber lacht sich ins Fäustchen.

PS: Gerade, während ich das hier schreibe, bietest du der SPD eine Große Koalition an. Du hast ja auch keine Wahl.

Nachtrag: Ach ja, eine “Schwampel” – also CDU/CSU, FDP und GRÜNE – ist auch möglich. Aber das willst du doch nicht, oder? (Davon abgesehen, dass Atommausstieg und Atomwiedereinstieg schwer miteinander kombinierbar sind.)

Kommentare ()