25.11.04 // Tod der deutschen Musiksender - MTV & Viva praktisch aufgelöst

Wie schon letztens berichtet ist MTViva ganz schön am Streichen. Folgende Sendungen stehen Fest:

  • Fast Forward (VIVA, Charlotte Roche)
  • Sarah Kuttner – Die Show (VIVA, Sarah Kuttner)
  • Interaktiv (VIVA)
  • Select (MTV)
  • Spin (MTV, Markus Kafka)
  • Viva News (VIVA)
  • Mixery Raw Deluxe (VIVA)

Die deutschen Jugendkultursender werden einfach total zerstört. Beide haben kein wirkliches Profil mehr. Auf VIVA läuft ab 1.1. die tägliche BigBrother-Wiederholung (bisher MTV2|POP). Anstatt neue Moderatoren- und Schauspielertalente hervorzubringen (H. Makatsch, O. Pocher, S. Raab) werden der bekloppte Frosch und das tanzende Nashorn zum täglichen Programm gehören.

Es ist halt billiger amerikanische Sendungen zu importieren und zu untertiteln anstatt die Kosten für eine 3-Mann-Sendung (Fast Forward) zu tragen.

Wahrscheinlich kommt ein Umlenken erst wieder bei sinkenden Zuschauerzahlen, wie bei MTV Anfang der 90er. Damals wurde VIVA gegründet und daraufhin MTV »eingedeutscht«.

Quellen: DWDL. Elf Jahre, ein Monat und das Aus: VIVA nimmt Abschied und DWDL. Streichkonzert bei MTV und VIVA: Sarah Kuttner abgesetzt

PS: Charlotte Roche ist auf Lesereise, zusammen mit Christoph Maria Herbst ist sie z.B. am 20.12.2004 23.00 Uhr im Pantheon Bonn zu sehen. Titel des Programms: Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern.

Nachtrag vom 26. November:
Sarah Kuttner hat in ihrer Sendung vom 25.11.2005 bestritten, dass ihre Sendung zum Jahresende eingestellt wird.

In ihrer Sendung sagte sie unter anderem:

Man muss nicht zuhause sitzen und den Mund halten, man kann Briefe schreiben, man kann sich zu einer Horde junger Menschen, die Eier werfen – nicht, dass ich das vorschlage – aber man kann sich zu einer Horde Eier-werfender junger Menschen gruppieren und seine Meinung kund tun. Ich habe heute tatsächlich eine Mail bekommen in der drinstand: „Würde es Dir etwas ausmachen, wenn wir uns dagegen wehren, dass deine Show eingestellt wird?“ Natürlich nicht! Man muss um das Recht nicht bitten, eine Demonstration zu machen. Insofern: Geht auf die Straße wie früher, BHs aus, Brüste raus…vielleicht werde ich gerade zu politisch. Quelle und mehr: DWDL. Kuttner will vom Ende nix wissen – aber spricht darüber

Kommentare ()

  1. Link zu diesem KommentarMichael

    25. November 2004, 18:11 Uhr

    Also ganz ehrlich: So gerne, wie ich auch über VIVA und MTV drüberzappe und auch manchmal hängenbleibe… Ich kann sehr gut ohne.

    Und: Verdammt! Am 20.12. hab ich schon was vor. Ich wär mit dir hingefahren! Ok, du wegen der Roche, ich wegen CMH…

  2. Link zu diesem KommentarMarkus

    25. November 2004, 18:56 Uhr

    Auch ich kann ohne VIVA und MTV leben…. wer braucht das schon? Es reicht wenn Britney und Co singen… wiso muss ich die noch dabei sehen? Wenn ich Musik hören will, hör ich Radio…. da ist das Niveau auch 10 mal höher.

  3. Link zu diesem KommentarEric

    25. November 2004, 21:29 Uhr

    @Markus: Naja, Radio ist echt nur noch hin und her gedudelt, Charts rauf und runter. Da brenn ich mir lieber meine MP3-CD und hör die im Auto.

    Ich werd’ in Zukunft wohl dann ohne MTViva. Obwohl ich so großer Markus Kavka Fan bin… Aber für was gibt es den TV-Browser.

  4. Link zu diesem KommentarMichael

    26. November 2004, 09:08 Uhr

    Ich bin von der TV-Browser gleich wieder runtergegangen… Wenn ich mir den download, komm ich gar nicht mehr von der Glotze weg ;)

  5. Link zu diesem KommentarEric

    26. November 2004, 14:47 Uhr

    :) Das ist echt verlockend!