yatil.net
EN

Return on Investment (ROI)

Normalerweise macht man etwas um eine Rückerstattung zu bekommen, das heißt man steckt Arbeit in etwas hinein in der Hoffnung diese Arbeit vergütet zu bekommen, zum Beispiel in Form von Geld. Das nennt man in der Regel »Arbeitsplatz«.

Hier ist es etwas anderes. Ich stelle Inhalte online, andere lesen es und verwenden es in ihren eigenen Projekten. Das ist auch, was ich damit beabsichtige, nur damit keine Missverständnisse auftreten.

Aber auch ein Projekt wie dieses muss sich auf Wirtschaftlichkeit prüfen lassen. Auch wenn ich dies als »relative Wirtschaftlichkeit« klassifizieren würde.

Seit knapp 6 Monaten nehme ich nun am Google-Adsense-Programm teil und habe 18,66€ auf der Haben-Seite, jedoch 28,80€ auf der Soll-Seite.

Dies bedeutet, dass ich zirka 10€ mehr bezahle als ich einnahm, wobei es ein krasses Missverhältnis gibt, wenn man den Verlauf der Klicks anschaut. In der ersten Hälfte waren es konstant ein Klick/Tag, was durchaus in Ordnung ist. Dazwischen wurden die Klicks allerdings immer vereinzelter, so dass sich die letzten 15% in den letzten 3 Monaten ansammelten.

Eine Ausnahme ist das Thema Harz 4, dass mir einige Klicks einbrachte.

Übersetzungen und Codebeispiele hingegen wurden kaum vergütet, was ich einigermaßen schade finde.

Ich weiß auch nicht woran es liegt, die Werbung drängt sich nicht in den Vordergrund und ist trotzdem bei jedem Artikel erkennbar.

Für Anmerkungen bin ich immer offen.

← Home