yatil.net
EN

6 komische/kuriose Dinge über mich – Ein Stöckerl

Heimo hat mir vor ewigen Zeiten ein Stöckerl zugeworfen und um das jetzt in der Saure-Stöckchen-Zeit nicht ganz zu ignorieren bitte: > Schreibe 6 komische oder kuriose Dinge über dich und gib das Stöckchen an 6 Personen weiter.

Natürlich gibt es nichts wirklich kurioses und komisch bin ich schon lange nicht mehr. Aber vielleicht komme ich ja doch auf 6 Sachen: 1. Unter dem Suchbegriff „Eric“ findet man bei google.de diese Webseite auf Platz 1. Bei google.at auf Platz 2 und bei google.com auf Platz 3.
2. Zwischen meinen beiden Geschwistern liegt ein Altersunterschied von 16 Jahren
3. Ich musste als kleines Kind immer die Kleider (Hosen, Pullis! Nicht: Kleidchen!) von meinen Cousinen auftragen. Außerdem habe ich alte Bücher von ihnen bekommen und las so Sachen wie Trixie Belden
4. Ich bin einmal mit 8 oder 9 mit Hausschuhen in die Grundschule gelaufen und habe es dann dort erst bemerkt. Zum Glück hatte ich Turnschuhe da :)
5. Zweimal bin ich aufgestanden, habe mich angezogen, gefrühstückt und meine Sachen gepackt und habe mich an die Bushaltestelle gestellt. Bis mir auffiel, dass ich eine Stunde zu früh dran war.
6. Ich kann nicht lügen. Das ist auch der Grund dafür, dass vieles, was ich ironisch sage von Leuten, die mich länger kennen als bare Münze aufgefasst wird.

Na das ging doch ganz gut. Da ich weiß, dass Stöckchen nie abgeholt werden, wenn man sagt „holt’s euch“, verpflichte ich Markus, Markus, Markus, Gerrit, David und Jens. Oh und Heimo: Ich bin leider bei den anstehenden Barcamps nicht da, weil ich um den 9./10. Juni auf Heimurlaub weilen werde. Aber im September ist ja noch eines!

← Home