yatil.net
EN

Snookerweltmeister 2005: Shaun Murphy

In einem packendem Match schlug Schaun Murphy Matthew Stevens. Der 22-jährige, der sich erst zwei Runden qualifizieren musste und dann im Turnier Steve Davis und Peter Ebdon schlug hat sich mit 18:16 durchgesetzt.

Der 1977 geborene Matthew Stevens machte dann doch zu viele Fehler, die Murphy ausgenutzt hat. Dabei zeigte der junge Weltmeister keine Nerven, obwohl er nach dem Match zugab ganz schön gezittert zu haben.

Herzlichen Glückwunsch auch von hier aus an Shaun Murphy.

← Home